Geprüfter Natur- & Erlebniswanderführer - Allgemeine Infos

Teilnahmevoraussetzungen:

Zur Ausbildung zum Geprüften Natur- & Erlebniswanderführer®werden nur Personen zugelassen

  • die das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie über

  • die Kondition für tägl. Wanderungen von mind. 5 Stunden und 400 Hm/h verfügen und

  • für die sicheres Gehen auf Wegen und abseits von Wegen bei unterschiedlichen Verhältnissen kein Problem darstellt und eine

  • Bestätigung über den Besuch eines Erste-Hilfe-Grundkurses im Ausmaß von 16 Stunden (nicht älter als 1 Jahr) vorweisen und die 

  • Bezahlung der Kursgebühren nachweisen.

 

Kursabschluss:

Der positive Kursabschluss wird nach einer durchgehend 100% igen Anwesenheit durch eine theoretische und praktische Prüfung sowie einem Lehrauftritt zum Abschluss des Moduls 2 ermittelt. Mit dem positiven Abschluss erhält der Teilnehmer eine Kursbestätigung und ein Zeugnis. Zudem bekommt der Absolvent einen auf zwei Jahre befristeten Ausweis und darf das eingetragene Markenzeichen tragen. 

 

Winter- und Schneeschuhwanderungen dürfen in nach alpiner Lehrmeinung lawinensicherem Gelände erst nach zusätzlich erfolgreich abgelegtem Wintermodul geführt werden. 

 

Zur Aufrechterhaltung der Befugnis Gruppen zu führen, muss regelmäßig im Abstand  von zwei Jahren eine fachliche Fortbildung im Ausmaß von mindestens 8 Stunden erfolgen. 

Anmeldung:

Bis spät. fünf Wochen vor Beginn des Lehrganges schriftlich mit beigefügtem Anmeldeformular. Die Anmeldungen werden „First come, first served“ behandelt. Erst mit Eingang des Kursbeitrages ist der Ausbildungsplatz gesichert. 

Ausbildungskosten:

Die Kurskosten für die Sommermodule 1 und 2 sowie das Wintermodul beinhalten die Ausbildungs- und Prüfungskosten sowie die zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterialen. Verpflegung, Getränke und ggf. anfallende Fahrt- oder Beförderungskosten sind nicht inkludiert.

 

Lehrgang Sommer: € 680,00 (beide Module)

 

Lehrgang Winter: € 510,00

 

Nach erfolgter Anmeldung wird eine Rechnung über die Ausbildungskosten ausgestellt. Der Rechnungsbetrag ist bis spät. drei Wochen vor Beginn des Lehrganges auf folgendes Konto mit Angabe des Verwendungszweckes: Ausbildung Natur- und Erlebniswanderführer®  und Name einzuzahlen:

 

Volksbank Salzburg Gnigl 

BIC: VBOEATWWSAl

IBAN: AT 88 4501 0000 0611 0506

 

Für abweichende Zahlungsmodalitäten bitte mit dem Kursleiter persönlich Kontakt aufnehmen!

Storno:

Bei Ausfall oder nicht Zustandekommen der Ausbildung aufgrund zu geringer Anmeldungen wird der voll bezahlte Kursbetrag rückerstattet. 

 

Bei Stornierung durch den Teilnehmer bis 3 Wochen vor dem Kursbeginn werden 10% Bearbeitungsgebühr verrechnet. Bei Stornierung bis zum vierten Tag vor dem Kursbeginn werden 50%, ab dem 3. Tag vor Kursbeginn 100% verrechnet. 

 

Haftpflichtversicherung für angehende Wanderführer

Ein Geprüfter Natur- & Erlebniswanderführer®benötigt bei Ausübung der Tätigkeit zur Absicherung von Schäden eine Haftpflichtversicherung. Die Allianz-Agentur Johann Riedel bietet exklusiv für ausgebildete Wanderführer von weitblick – organisiert orientiert.e.U. eine Haftpflichtversicherung mit einer Versicherungssumme von EUR 1,5 Mio. und einer Bruttojahresprämie von EUR 123,41 an. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Ihrem Kursleiter.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© weitblick - organisiert orientiert. e.U.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt